Qualität

Eredi Scabini S.r.l. hat im Laufe der Zeit ein Qualitätsmanagement-„System“ entwickelt, das nicht nur den Anforderungen der Norm UNI EN ISO 9001 entspricht, sondern darüber hinaus dem Kunden sichere, den vertraglichen Anforderungen und den Gesetzen konforme Produkte, sowie zuverlässige Lösungen und Dienstleistungen garantiert.
Im Hinblick auf eine kontinuierliche Verbesserung seiner Dienstleistung führt das Unternehmen die folgenden Planungs-, Vorsorge- und Kontrolltätigkeiten durch:

  • Einrichtung und fortlaufende Unterstützung des Qualitätssicherungsdienstes, um die ordnungsgemäße Verwaltung des Qualitätsmanagementsystems zu gewährleisten.
  • Gestaltung und Entwicklung von Produkten, die die Erfordernisse und Erwartungen der Kunden widerspiegeln in puncto Produkte von Qualität, mit einer langen Lebensdauer, Verfügbarkeit und Reaktionsfähigkeit innerhalb der geforderten Firsten; Verfügbarkeit von kompetentem technischen Fachpersonal.
  • Festlegung der Abfolge und des Zusammenwirkens zwischen Unternehmensprozessen mit dem ständigen Bestreben, die Wertschöpfung zu implementieren, gleichzeitig Verschwendungen zu reduzieren und die einzelnen Risiken zu analysieren.
  • Förderung und Verbreitung einer Kooperationskultur und -mentalität gegenüber Kunden und Lieferanten mit Kommunikationen mittels Hinweisen auf Aushängen, E-Mails, Meetings und der Website.
  • Einbindung und Motivierung der Mitarbeiter auf allen Ebenen durch Trainingsprogramme für jede Position, um die Sensibilisierung und das Bewusstsein der Mitarbeiter in Bezug auf die Unternehmensstrategien und Fragen der Qualität weiter zu stärken.
  • Einhaltung der zwingenden Normen und Gesetze in Bezug auf Qualität, Umwelt, Sicherheit, Arbeitshygiene, Datenschutz und Industrierecht
  • Festlegung, Lieferung und Pflege der notwendigen Infrastrukturen und Schaffung eines sicheren, sauberen und ordentlichen Arbeitsumfelds für die Mitarbeiter, um Produkte und Dienstleistungen zu erhalten, die den Marktbedürfnissen entsprechen.
  • Aktivierung wirksamer firmeninterner und -externer Kommunikationskanäle.
  • Erwerb von Humanressourcen und Materialien, die für eine effektive und effiziente Verwaltung des „Qualitätsmanagementsystems“ und die kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, der Kenntnisse sowie der Kapazitäten und Fähigkeiten des Unternehmens erforderlich sind.

Derzeit ist der Referenzstandard die Norm UNI EN ISO 9001 und die zur Prüfung der Einhaltung der von der angegebenen Norm auferlegten Anforderungen benannte Stelle ist Bureau Veritas.

Hinterlasse eine Antwort